Bewegung 23. Juni | zurück zur Startseite
  Home
  Das Jahrhundertspiel
  Die Spieler
  Spielerinterviews
  Die Bewegung 23. Juni
  Neuigkeiten
  Für die Galerie
  Unser Partner
  Gästebuch
  Links
 
Home




Am 23. Juni 1973 wurde im Düsseldorfer Rheinstadion Geschichte geschrieben. Das DFB-Pokalfinale zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln ging als "Jahrhundertspiel" in die Annalen des deutschen Fußballs ein.

Legendär ist die Selbsteinwechslung von Günter Netzer zu Beginn der Verlängerung. "Ich spiel' dann jetzt", sagte er zu seinem Trainer Hennes Weisweiler, der ihn wegen Formschwäche und dem Wechsel zu Real Madrid auf der Bank schmoren ließ. Drei Minuten später schoss Netzer das entscheidende Tor zum 2:1.

Diese Seite ist den Helden vom 23. Juni 1973 gewidmet.

Christian Jöricke, 23. Juni 2003